Meeresschnecken zubereiten

Meeresschnecken, auch unter dem Namen Strandschnecken bekannt, sind eine Delikatesse, die in verschiedenen Küchen weltweit geschätzt wird. Diese besonderen Schalentiere bieten nicht nur eine einzigartige Geschmacksnote, sondern auch eine faszinierende kulinarische Erfahrung.

Der Geschmack von Meeresschnecken

Der nussige Geschmack Schnecken ist es, der diese Spezialität so begehrt macht. In der Zubereitung ähneln sie oft Muscheln oder Schnecken, jedoch unterscheiden sie sich in ihrem delikaten, leicht nussigen Aroma. Dieser Geschmack wird durch die Lebensweise der Meeresschnecken geprägt, da sie in Küstennähe leben und sich von Algen und Pflanzen im Meer ernähren.

Die Zubereitung

Meeresschnecken können auf verschiedene Arten zubereitet werden. Eine beliebte Methode ist das Kochen in einem Gemüsesud, der aus Wasser, Weißwein, Knoblauch, Kräutern und Gewürzen hergestellt wird. Dieser Sud verleiht den Schnecken mehr Geschmack und sorgt dafür, dass sie saftig und zart werden.

Der richtige Kochtopf
Wir haben die Schnecken in einem Kochtopf mit Beschichtung aus unserem Pfannen Shop zubereitet.

Ein Begleiter ist Weißbrot und eine köstliche Knoblauch-Mayonnaise, die sich hervorragend dazu eignet, die Aromen der Schnecken zu ergänzen.

Der Schaumlöffel
Mit dem Löffel aus unserem Sortiment für Küchenhelfer lassen sich die Schnecken ganz einfach aus dem Gemüse Sud nehmen.

Der Genuss von Meeresschnecken ist nicht nur auf ihren nussigen Geschmack zurückzuführen, sondern auch auf die faszinierende Textur. Die zarte und leicht gummiartige Konsistenz der Schnecken verleiht jedem Bissen ein Erlebnis, das Feinschmecker schätzen.

Die nachhaltige Ernte von Meeresschnecken

Die Schnecken sind nicht nur in der Küche eine Besonderheit, sondern auch aufgrund ihrer nachhaltigen Ernte. Da sie sich von Algen und Pflanzen im Meer ernähren, tragen sie zur ökologischen Balance in den Meeresökosystemen bei.

Der Genuss von den Schnecken ist ein Abenteuer, das den Gaumen mit ihrem Geschmack und ihrer faszinierenden Textur anspricht.

Meeresschnecken zubereiten

Vorbereitungszeit

25 Min.

Zubereitungszeit

5 Min.

Meeresschnecken oder auch Strandschnecken zubereiten ist denkbar einfach!

Gericht: Vorspeise
Länder & Regionen: Mediteran
Keyword: Meeresschnecken, Schnecken, Strandschnecken
Portionen: 1 Portion
Schnecken_1

Zutaten

  • 300 g Meeresschnecken bzw. Strandschnecken
  • 1 L Wasser
  • 3 EL Gemüsebrühe instant oder selbst gemacht
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 Fenchel in Stücke geschnitten
  • 1 Karotte in Würfel geschnitten
  • 1/2 Stange Lauch in Scheiben geschnitten

Anleitungen

  1. Das Gemüse mit der Gemüsebrühe und dem Wasser in einem großen Top aufsetzten und 20 – 30 Minuten kochen bis das Gemüse gar ist. In der Zwischenzeit die Meeresschnecken mehrfach mit kaltem Wasser wässern. Die Meeresschnecken für 3 – 5 Minuten in dem Sud mit kochen und herausnehmen. Mit Zitrone anrichten und mit einem Zahnstocher servieren.

Rezept-Anmerkungen

Zu den Meeresschnecken passt eine Scheibe Weißbrot oder auch etwas Aioli oder Mayonnaise mit Knoblauch. Manche essen die Meeresschnecken aber auch mit einer leichten Vinaigrette. 300 Gramm der Schnecken reichen als Vorspeise oder als Snak für eine Person. Wer diese als Hauptspeise essen möchte sollte mit 1 Kilo pro Person rechnen. Der Sud kann separat serviert werden. 

Visits: 596

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert