Fischpfanne von Harecker

Mit der Fischpfanne braten Sie wie ein Sternekoch und erzielen herausragende Ergebnisse.

Die Wahl der richtigen Pfanne für das Braten von Fisch kann einen bedeutenden Unterschied machen. Sie fragen sich vielleicht, ob es einen Unterschied macht, ob Sie den Fisch in einer runden oder ovalen Pfanne braten. Unsere Antwort lautet eindeutig: JA!

Natürlich ist es möglich, Fisch auch in einer flachen runden oder eckigen Bratpfanne zuzubereiten. Allerdings stoßen Sie mit einer herkömmlichen Pfanne schnell an ihre Grenzen. Eine durchschnittliche Forelle hat eine Länge von etwa 40 cm und passt bei weitem nicht in eine runde Pfanne mit einem Durchmesser von 28 cm. Selbst bei einer Pfanne mit 32 cm Durchmesser ist es nur möglich, den Fisch zu braten, wenn Sie den Kopf oder die Schwanzflosse abschneiden.

Runde versus ovale Pfanne

Runde Flachpfanne (28 cm Durchmesser)

Ovale Fischpfanne

Dank ihrer ovalen Form wird die Bratenfläche verlängert, wodurch der Fisch in einem Stück perfekt in die Pfanne passt.

Abnehmbarer Stiel

Die Harecker Fischpfanne überzeugt mit ihrer hochwertigen Konstruktion aus Aluguss und einer Titan-Keramik Hartgrundversiegelung, die eine perfekte Antihaftoberfläche gewährleistet. Dadurch gelingt es mühelos, den Fisch mit Haut knusprig und kross zu braten. Ein zusätzlicher großer Vorteil unserer Pfanne ist der serienmäßig abnehmbare Stiel. Dies bietet eine weitere nützliche Eigenschaft. Viele Kochfelder verfügen über eine ovale Bräterzone oben links oder oben rechts. Wenn die Pfanne mit einem festen Stiel darauf platziert wird, blockiert der Stiel die darunterliegende Herdplatte, die somit nicht mehr genutzt werden kann.

Durch das einfache Abnehmen des Stiels unserer Pfanne gewinnen Sie wertvollen Platz auf Ihrem Kochfeld.

Ceranfeld mit Pfanne mit Stiel

Ansicht Pfanne mit Stiel

Ceranfeld mit Pfanne ohne Stiel

Ansicht Pfanne ohne Stiel

Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Sie mit unserer Pfannen auch in den Backofen geben können. Alle Harecker Pfannen sind bis zu einer Temperatur von 240 Grad backofenfest. Dadurch können Sie die Pfanne problemlos im Backofen verwenden, um Speisen warmzuhalten oder den Fisch darin zu grillen. Durch das einfache Abnehmen des Stiels benötigen Sie zudem keinen Topflappen mehr, um die Pfanne mit heißem Stiel aus dem Ofen zu nehmen.

Ist die Fischpfanne ausschließlich für Fisch geeignet?

Ganz und gar nicht!

Die Fischpfanne von Harecker ist ein wahres Multitalent und eignet sich nicht nur zum Braten von Fisch, sondern auch zum Anbraten von Fleisch wie Steaks, Schaschlik und sogar Gemüse. Ihr unverziehbarer 9 mm dicker Thermoboden speichert die Wärme langanhaltend und sorgt für eine zuverlässige und gleichmäßige Hitzeverteilung in der gesamten Pfanne.

Darüber hinaus gibt es auch eine spezielle Variante für den Induktionsherd. Durch ein spezielles Verfahren wird ein induktionsfähiges Material auf den Pfannenboden aufgebracht. Dadurch verbinden Sie die Schnelligkeit eines Induktionsherds mit der beeindruckenden Leistungsfähigkeit unserer Alugusspfanne.

Wie alle Harecker Pfannen besteht auch die Fischpfanne aus hochwertigem Aluguss und ist mit einer Titan-Keramik Hartgrundversiegelung ausgestattet, die eine perfekte Antihaftoberfläche bietet. Dadurch gelingt es mühelos, den Fisch mit Haut knusprig und kross zu braten.

Unsere Fischpfanne erhalten Sie in 2 unterschiedlichen Größen.

Die große Fischpfanne

Fischpfanne # 1549 27x41 cm

Pfannengröße 41 x 27 cm und eignet für 2 Fische

Fischpfanne groß # 1549 Boden

Bodengröße 36,5 x 23,5 cm

Für die große Fischpfanne gibt es einen passenden ovalen Glasdeckel dazu.

Die kleine Fischpfanne

Fischpfanne klein # 1553

Pfannengröße 35 x 24 cm

Fischpfanne klein # 1553 Boden

Bodengröße 31,5 x 19,5 cm

Das Pfannen Harecker Team wünscht viel Spaß beim Kochen!

Visits: 203