Angelika´s beste Bratkartoffeln

Heute gibt es Angelika’s Geheimrezept für bayerischen Bratkartoffeln.

Wer kennt sie nicht – die leckeren knusprigen Bratkartoffeln – aus Oma’s Küche. Alleine der Geruch und der Geschmack zaubert uns die schönen Momente von damals in den Kopf.

Es gibt aber noch viele andere Gründe warum Bratkartoffeln so beliebt sind.

Der Geschmack: Sie haben einen einzigartigen Geschmack, der durch das Braten in Fett entsteht. Sie sind knusprig und aromatisch und bieten eine angenehme Kombination aus weicher innerer Textur und knuspriger äußerer Schicht.

Die Vielseitigkeit: Es gibt viele verschiedene Arten der Zubereitung werden sie passen auch zu vielen Gerichten. Sie können mit verschiedenen Gewürzen, Kräutern und Zutaten wie Zwiebeln, Paprika oder Speck aromatisiert werden, um den Geschmack zu variieren und anzupassen.

Die Sättigung: Sie sind eine herzhafte Beilage, die oft mit Fleischgerichten wie Steak oder Bratwurst serviert wird. Sie sind reich an Kohlenhydraten, was zu einem lang anhaltenden Sättigungsgefühl führt und Energie liefert.

Die Tradition: Sie haben eine lange Geschichte und sind in vielen Kulturen und Ländern ein traditionelles Gericht. Sie sind ein beliebter Bestandteil der deutschen, österreichischen und schweizerischen Küche, aber auch in anderen Teilen der Welt wie zum Beispiel in der englischen “Full English Breakfast” sind sie zu finden.

Die einfache Zubereitung: Man kann sie aus frischen Kartoffeln schneiden oder auch Reste vom Vortag verwenden. Die Zubereitung erfordert nicht viele Zutaten und die Technik des Bratens ermöglicht eine unkomplizierte Zubereitung in der Pfanne.

Alles in allem sind Bratkartoffeln beliebt, weil sie lecker, vielseitig, sättigend und einfach zuzubereiten sind. Ihr einzigartiger Geschmack und ihre Rolle als traditionelle Beilage in vielen Küchen tragen ebenfalls zu ihrer Beliebtheit bei.

Angelika’s beste Bratkartoffeln nach Oma’s Rezept

Vorbereitungszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Arbeitszeit

50 Min.

Knusprige und leckere Bratkartoffeln

Gericht: Beilage, Kartoffelgericht, Pfannengericht
Länder & Regionen: Bayern, Deutschland, Österreich,
Keyword: bayerische Spezialitäten,, Beilage, Bratkartoffeln, gebratene Kartoffeln, Leibspeise,, Männergericht,
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 240 kcal
4.67 von 3 Bewertungen
Kartoffeln

Zutaten

  • 800 Gramm Kartoffeln festkochend
  • 40 Gramm Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • frischer Schnittlauch

Anleitungen

  1. Bratkartoffeln – lecker und knusprig, einfach zubereitet

  2. Vorbereitung am Vortag:

    Wasche die ungeschälten, rohen Kartoffeln oder bürste sie leicht ab. Die Kartoffeln mit kaltem Wasser knapp bedecken, leicht salzen und dann ca. 20 min kochen bis sie gar sind.

    Die heißen Kartoffeln schälen und dann abkühlen lassen.

  3. Zubereitung:

    Kartoffeln in gleich große Scheiben schneiden.

    Hochrandpfanne mit Butterschmalz erhitzen.

    Bratkartoffeln ca. 3-4 Min von einer Seite anbraten, danach wenden. Gib den Bratkartoffeln genügend Zeit zum Anbraten, damit sie auch schön knusprig werden.

    Vor dem Servieren noch frisch geschnittenen Schnittlauch auf die Bratkartoffeln geben.

    ° Für die Zubereitung eignet sich am Besten unsere Hochrandpfanne. Mit ihr kannst du die Kartoffeln richtig heiß anbraten und sie kleben aufgrund ihrer Antihaftbeschichtung auch nicht an.

    ° Zum Wenden ist der Silikon Designwender mit Schlitz super praktisch, da daran nichts kleben bleibt.

    Voilà, fertig sind deine leckeren knusprigen Bratkartoffeln…

Für unsere Bratkartoffeln verwenden wir festkochende Kartoffeln, die in etwa gleich groß sein sollten, damit sie gleichmäßig gar werden.

Statt Butterschmalz kannst du auch Öl verwenden. Näheres in unserem Blog zum Thema “Öle und Fette zum Kochen und Braten” – zu finden unter Tipps & Tricks.

Das Pfannen Harecker Team wünscht einen guten Appetit!

Visits: 222

3 Kommentare zu “Angelika´s beste Bratkartoffeln

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert