Zweierlei Auflauf mit Auberginen und Tomaten

Rezept für Zweierlei Auflauf mit Auberginen und Tomaten

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

45 Min.

Arbeitszeit

1 Std.

Ein Auflauf mit Kartoffel/Auberginen/Tomaten-Schichten und Parmesan. Oder ein Auflauf mit Kartoffel/Zuccini/Tomaten Schichten und Parmesan. Beide werden wie eine Lasagne eingeschichtet, nur eben ohne die Lasagne-Blätter.

Gericht: Auflauf, Backofengericht, Hauptgericht
Länder & Regionen: Deutsch, French, Italien, Mediterran
Keyword: Auberginen Auflauf, Auberginen überbacken, Auflauf mit Auberginen und Tomaten, Auflauf mit Zuccini, Zuccini Auflauf
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 520 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 650 g gekochte Pellkartoffeln
  • 450 g Auberginen
  • 6-8 EL Olivenöl
  • 800 g Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • 120 g Parmesan gerieben
  • 1 Msp. Zucker
  • 1-2 EL Balsamico Essig

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln am besten schon am Vortag kochen, diese jetzt Pellen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Auberginen waschen und auch in gleichmäßige Scheiben schneiden.

  2. Die Auberginen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl gleichmäßig anbraten. Zum Abtropfen auf einen Teller mit Küchenpapier legen.

  3. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

  4. 400 g Tomaten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken.

  5. Geben Sie nun etwas Olivenöl in eine Pfanne und dünsten den Knoblauch mit der Zwiebel darin an bis sie glasig sind. Danach die gewürfelten Tomaten zugeben, ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico Essig abschmecken.

  6. Die restlichen Tomaten waschen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Jetzt wie bei einer Lasagne verfahren. Schichtweise Tomaten-, Kartoffel- und Auberginenscheiben in die Auflaufform legen. Auf die erste Schicht etwas Soße geben und ein wenig Parmesan darauf verteilen, dies wiederholen bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

  7. In den vorgeheizten Backofen geben und 30 - 40 Minuten backen.

  8. TIPP: Man kann statt der Auberginen auch Zucchini verwenden!

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Passend zu diesem Beitrag