Spaghetti mit Sardinen

Erlebe eine Geschmacksexplosion: Spaghetti mit Sardinen – salzig und pikant zugleich.

Hast du Lust auf ein kulinarisches Abenteuer mit einer unkonventionellen Variante von Spaghetti? Ein Gericht, das deine Geschmacksknospen auf eine aufregende Reise mitnimmt? Die Kombination aus zarten Spaghetti, herzhaften Sardinen und einer pikanten Sauce wird dich in Staunen versetzen und dich begeistern.

Was ist das Geheimnis? Ein Mix aus Fischfond, Weißwein, Passata di Pomodoro, Mascarpone und einem Hauch von Sardellenfilet und Chiliflocken, die zusammen eine Sauce bilden, die geradezu nach Raffinesse schreit. Dazu ein ungewöhnliches Geschmacksprofil durch die harmonische Verschmelzung von salzigen Sardinen mit der pikanten Salami, feinen Kapern und süßen Datteltomaten.

Der Hauptakteur: Die Sardinen. Sie geben nicht nur einen köstlichen Geschmack, sondern sind auch reich an Omega-3-Fettsäuren und Proteinen. Ihre Herkunft, tief aus dem Meer, bringt eine natürliche Frische und eine subtile Meeresbrise in jedes Bissen. Sie runden das Gericht perfekt ab und bilden mit dem Topping auf der Pasta auch ein optisches Highlight.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die Sauce wird aus den feinsten Zutaten zusammengemischt und in einer Pfanne erwärmt. Dort vereinen sich die Aromen zu einer köstlichen Melange. Währenddessen werden die Spaghetti al dente gekocht und anschließend direkt in die Pfanne gegeben, um die Sauce vollständig aufzusaugen.

Serviert auf tiefen Tellern, präsentiert sich diese Kreation als echter Gaumenschmaus, der die Sinne belebt. Mit jedem Bissen wirst du die Komplexität und den Reichtum der Aromen entdecken, die dieses Gericht zu bieten hat.

Damit deine Spaghetti mit Sardinen richtig gut gelingen, empfehlen wir die Hochrandpfanne aus dem Pfannen Harecker Shop.


Hochrandpfanne 26 cm

Unsere Bratpfannen bieten dank ihrer geraden Wandung eine bis zu 20% größere Bratfläche als eine vergleichbare Pfanne. Jede Pfanne wird noch traditionell “Made in Germany” von Hand gegossen und überzeugt durch höchste Qualität und Langlebigkeit.


Ein absolut unentbehrliches Kochutensil ist der Kochlöffel aus der Kollektion der Silikon Küchenhelfer.

Unsere spülmaschinenfesten und hitzebeständigen Kochlöffel sind die perfekte Ergänzung für jede Küche. Dank der Edelstahlunterlage sind sie formstabil und brechen nicht mehr ab, selbst bei anspruchsvollen Aufgaben. Die Vollsilikon-Ummantelung verhindert nicht nur Kratzer auf deinen Töpfen und Pfannen, sondern sorgt auch dafür, dass die Löffel nicht heiß werden.

Silikon Kochlöffel


Spaghetti mit Sardinen

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

30 Min.

Diese Spaghetti-Variante mit Sardinen – pikant zubereitet, ist eine gelungene Fusion aus traditioneller Pasta und überraschenden Aromen. Es ist ein Beweis dafür, dass kulinarische Kreativität keine Grenzen kennt.

Gericht: Abendgericht, Main Course, Mittagessen, Mittagsgericht
Länder & Regionen: Italien
Keyword: ausgefallen, prikant
Portionen: 2
Spaghetti pikant mit Sardinen

Zutaten

  • 280 g Spaghetti
  • 100 ml Fischfond
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Passata die Pomodoro
  • 2 EL Mascarpone
  • 50 g Salami Piccante, gewürfelt
  • 1 Sardellenfilet
  • etwas Chiliflocken
  • 2 TL Kapern
  • 5 Datteltomaten, geviertelt
  • 1 Dose Sardinen (115 g)
  • etwas Thymian

Anleitungen

  1. Den Fischfond, den Weißwein, die Passata di Pomodoro, den Mascarpone, das Sardellenfilet und etwas Chiliflocken (je nach Geschmack) in einem Mixer pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. Dann in eine Pfanne geben und erwärmen.

    Die gewürfelte Salami, die Tomaten und die Kapern zum Sugo geben.

    2 Sardinen für das Topping behalten, die restlichen Sardinen zerkleinert ebenfalls in den Sugo rühren.

    Die Spaghetti al dente kochen und direkt in die Pfanne mit der Sauce geben. Alles gut vermischen und kurz in der Pfanne ziehen lassen.

    Die fertige Pasta auf tiefen Tellern anrichten und mit den Sardinen und Thymian garnieren und servieren.

Pfannen Harecker wünscht einen guten Appetit!


Visits: 45

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert