Rinderfilet mit Balsamico Soße

Wenn du ein beeindruckendes Gericht für besondere Anlässe suchst, dann ist Rinderfilet mit Balsamico Soße definitiv eine hervorragende Wahl. Dieses Gericht kombiniert die Zartheit von Rinderfilet mit der aromatischen Intensität von Balsamico zu einer wahrhaften Gaumenfreude.

Die Kerntemperatur für Rinderfilet

Die Zubereitung beginnt mit einem saftigen Stück Rinderfilet. Das Fleisch wird zuerst scharf in einer Pfanne angebraten, um eine appetitliche Kruste zu bilden. Anschließend wird es im Ofen schonend bis zur gewünschten Kerntemperatur gegart. Dieser Schritt ist entscheidend, um die Zartheit und den Geschmack des Fleisches zu bewahren. Für ein medium gebratenes Filet wird eine Kerntemperatur von etwa 56 Grad Celsius empfohlen.

Die Balsamico Soße ist das Herzstück dieses Gerichts. Balsamico-Essig verleiht der Soße einen reichen, süß-sauren Geschmack, der hervorragend mit dem Rindfleisch harmoniert. Durch das Reduzieren der Balsamico Soße erhält die Soße ihre intensive Konsistenz und Aromen.

Die Balsamico Soße wird über das Fleisch nappiert. Das Nappieren verleiht dem Rinderfilet einen unwiderstehlichen Glanz und zusätzlichen Geschmack.

Die Pfanne
Für das Rinderfilet und die Balsamico Soße haben wir eine flache Pfanne aus unserem Pfannen Shop verwendet. Diese hat die optimale Hitzverteilung.

Rinderfilet mit Balsamico Soße ist ein Gericht, das auf jeder festlichen Tafel glänzt. Es ist ideal für besondere Anlässe wie Weihnachtsessen oder Geburtstagsfeiern. Die Kombination aus zartem Rinderfilet und der aromatischen Balsamico Soße wird deine Gäste begeistern.

Die Balsamico Soße

Die Soße kann auch vielseitig eingesetzt werden. Sie passt nicht nur zu Rinderfilet, sondern auch zu anderen Fleischsorten wie Huhn oder Schwein. Du kannst sie sogar als Dressing für Salate verwenden oder Gemüse damit marinieren.

Dieses Gericht zeigt, wie einige einfache Zutaten und eine sorgfältige Zubereitung ein kulinarisches Meisterwerk hervorbringen können. Die Kombination von zartem Fleisch und intensivem Geschmack macht Rinderfilet mit Balsamico Soße zu einem unvergesslichen Genuss.

In der Welt der Kulinarik sind es oft die einfachen Dinge, die am meisten beeindrucken. Rinderfilet mit Balsamico Soße ist ein perfektes Beispiel dafür. Mit einem saftigen Stück Fleisch und einer Soße, die vor Geschmack strotzt, kannst du ein elegantes Gericht zubereiten, das deinen Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Rinderfilet mit Balsamico Soße

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

30 Min.

Die Balsamico Reduktion verleiht dem zarten Rinderfilet einen einzigartigen Geschmack.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: International
Keyword: Rinderfilet, Rinderfilet mit Balsamico Soße
Portionen: 2 Personen
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 2 Scheiben Rinderfilet a 300 g (ca. 4 cm dick)
  • 300 ml hochwertigen Balsamico Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Rinderfond
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 100 Grad Umluft vorwärmen. Eine Pfanne erhitzen und die Filets in Olivenöl von jeder Seite 1,5 Minuten braten. Beim Wenden mit ein paar groben Salzkristallen würzen. Die Filets vom Herd nehmen und auf das Ofengitter in den Ofen geben. Den Balsamico mit dem Rinderfond in die noch heiße Pfanne geben und einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Den Balsamico-Sugo reduzieren, bis eine dicke Konsistenz entsteht. Die Rinderfilets aus dem Ofen nehmen, die Filets mit der Reduktion nappieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Beilage servieren.

Rezept-Anmerkungen

In der Regel sind die Rinderfilets nach 20 -25 Minuten im Ofen innen schön rosa aber nicht mehr roh. Es empfiehlt sich ein Fleischthermometer zu benutzen. Wenn die Filets eine Kerntemperatur von 56 Grad erreicht haben, ist der perfekte Garpunkt erreicht. Vor dem braten sollten die Rinderfilets auf Zimmertemperatur gebracht werden. 

Als Beilage passen Brat- oder Salzkartoffeln, Kartoffelbrei oder Kroketten.

Visits: 1361

Ein Kommentar zu “Rinderfilet mit Balsamico Soße

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert