Piccata Milanese

Ein italienischer Gaumenschmaus und ein echter Klassiker ist diese Piccata Milanese. Ein traditionelles italienisches Gericht, das zarte Kalbsschnitzel mit einer köstlichen Ei-Parmesan-Petersilien-Panade kombiniert. Begleitet von einem würzigen Tomatensugo und al dente gekochten Spaghetti wird dieses Gericht zu einem Festmahl, das sowohl deinen Gaumen als auch dein Herz erfreut.

Die Zubereitung des Tomatensugos ist der erste Schritt zu diesem kulinarischen Erlebnis. Rote Zwiebeln und Knoblauch schwitzt man sanft in Olivenöl an, bis sie köstlich duften. Dann kommen die Dosentomaten hinzu, die mit einem kräftigen Aroma die Basis für die Sauce bilden. Bevor die Sauce langsam einkocht mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen, um eine köstliche Konsistenz zu erreichen. Ein Hauch von frischem Basilikum rundet den Tomatensugo perfekt ab.

Im zweiten Schritt bereitet man die Kalbsschnitzel vor. Sie werden halbiert, plattiert und in einer Mischung aus Zitronensaft und Gewürzen mariniert, um ihr Aroma zu intensivieren. Anschließend wendet man sie in Mehl und zieht sie durch eine Ei-Parmesan-Petersilien-Mischung, die ihnen ihre knusprige Panade verleiht. Man brät die Schnitzel dann in heißem Butterschmalz, bis sie goldgelb und schön knusprig sind.

Zum Servieren werden die Spaghetti al dente gekocht und mit einer großzügigen Portion des Tomatensugos vermischt. Auf vorgewärmten Tellern angerichtet, werden die Parmesan-Kalbsschnitzel auf die Spaghetti platziert, während knusprig frittierte Salbeiblätter oder Basilikumblätter für einen Hauch von Frische und Farbe sorgen. Eine Zitronenscheibe rundet das Gericht ab und verleiht ihm eine erfrischende Note.


Für die Zubereitung der Kalbsschnitzel haben wir die Hochrandpfanne aus dem Pfannen Harecker Shop und den Design-Schlitzwender zum Einsatz gebracht.


Hochrandpfanne 26 cm

Die Hochrandpfanne, in Deutschland mit höchster Präzision hergestellt, steht für unübertroffene Qualität. Jede Pfanne ist einzeln von Hand gegossen. Sie ist für Ceran-, Gas- und Elektroherde perfekt geeignet und auch Backofenfest bis 240°C. Diese Pfanne vereint Funktionalität mit deutscher Handwerkskunst.



Der Design Schlitzwender ist vielseitig einsetzbar, ob für Fleisch, Fisch, Pfannkuchen, Omeletts und mehr. Mit seinem stabilen Edelstahlkern und der hitzebeständigen Vollsilikonummantelung ist er bruchfest und hitzebeständig. Der kühle Griff und die kratzfreundlichen Eigenschaften machen ihn ideal für den täglichen Gebrauch. Er ist Spülmaschinenfest und in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Designschlitzwender


Für die Zubereitung des Tomatensugo kam der Kochtopf und der Kochlöffel zum Einsatz.

Der Guss-Kochtopf besitzt eine ausgezeichnete Antihafteigenschaft – und zusätzlich eine extrem robuste Titan II Hartgrundversiegelung. Die hochwertigen Materialien unserer Kochtöpfe und Bratentöpfe sorgen für bestmögliche Hitzeverteilung bis zum Rand und die Wärme speichert sich optimal durch den 9 mm starken Thermoboden. Damit sparst du Energie und auf Dauer bares Geld!


Der Kochlöffel ist die perfekte Ergänzung für deine Küche! Hitzebeständig und spülmaschinenfest, bietet dieser Kochlöffel nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch Hygiene und Lebensmittelechtheit. Mit seinem robusten Design ist er ein zuverlässiger Begleiter für all deine Kochabenteuer.

Silikon Kochlöffel

Die Piccata Milanese mit Tomatensugo und Spaghetti ist nicht nur ein Festmahl für den Gaumen, sondern auch ein Fest für die Sinne. Ihre perfekte Kombination aus zarten Fleisch, knuspriger Panade, würziger Sauce und al dente gekochter Pasta macht sie zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis, das jeden Geschmack trifft und jeden Tisch bereichert.


Piccata Milanese

Vorbereitungszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Arbeitszeit

50 Min.

Piccata Milanese besticht durch ihre Einfachheit und dennoch Raffinesse in der Zubereitung. Mit wenigen Zutaten wird schnell ein leckeres Mahl gezaubert. Ein echter Klassiker der italienischen Küche!

Gericht: Abendessen, Main Course, Mittagessen, Mittagsgericht
Länder & Regionen: Italien
Keyword: Herzhaft, pikant
Portionen: 2
Kalorien: 440 kcal
Piccata Milanese

Zutaten

Kalbsschnitzel
  • 2 Kalbsschnitzel (je ca. 150 g)
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • etwas Mehl
  • 2 Eier
  • etwas Milch
  • etwas Zitrone, entsaftet
  • Butterschmalz
  • einige Salbeiblätter
Tomatensugo
  • ½ rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 400 g Dosentomaten
  • Basilikum
Pasta
  • 180 g Spaghetti

Anleitungen

Tomatensugo:
  1. Für den Tomatensugo die Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl 5 bis 7 Minuten anschwitzen, ohne dass sie Farbe nehmen.

    Die Dosen-Tomaten dazugeben, dabei die Tomaten zerdrücken.

    Salzen und Pfeffern und ohne Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

    Ein bisschen gehacktes Basilikum dazugeben und mit Salz und Pfeffer final abschmecken.

Kalbsschnitzel
  1. Die Kalbschnitzel halbieren, plattieren und mit etwas Zitronensaft im Kühlschrank 2 Stunden marinieren.

    Die Eier mit einem Schuss Milch verquirlen und mit der gehackten Petersilie und dem geriebenen Parmesan vermengen. Die Schnitzel zuerst im Mehl wenden und dann durch die Ei-Parmesan-Petersilien-Mischung ziehen.

    Das Butterschmalz etwa 1 cm hoch in einer Pfanne erhitzen.

    Die Schnitzel direkt ins heiße Fett geben und von beiden Seiten goldgelb braten. Aus dem Fett nehmen und im Ofen warmstellen.

Anrichten
  1. Rechtzeitig die Spaghetti al dente kochen, mit etwas Tomatensauce vermischen, schwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

    Die Parmesan-Kalbsschnitzel dazugeben und auf die Spaghetti nicht zu wenig Tomatensauce geben.

    Mit Zitronenscheibe und knusprig frittierten Salbeiblättern bzw. Basilikum garnieren.

Pfannen Harecker wünscht guten Appetit!

Visits: 718

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert