Omlett mit Pfifferlingen

Rezept für Omelett mit Pfifferlingen von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

30 Min.

Ein schnelles Pfannengericht mit einem Zwiebel/ Pilz-Omelett

Gericht: Hauptgericht, Pfannengericht
Länder & Regionen: Bayern, Deutsch, Mediterran
Keyword: Gefüllter Pfannkuchen, Omelett mit Pfifferlingen, Omelett mit Pilzen, Pilzomelett
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 340 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 100 ml Milch
  • 4 EL Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 100 g Weizenmehl dunkel Type 1050
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz, Pfeffer
  • 250 g Pfifferlinge alternativ Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter zum Braten
  • 2-3 Stiele Petersilie

Anleitungen

  1. Die Eier trennen und das Eigelb mit Milch, Mehl, Mineralwasser, Prise Salz und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren und 10 Minuten stehen lassen.

  2. Die Pilze putzen, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, die Petersilie waschen und grob hacken.

  3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

  4. In der vorgeheizten Harecker-Pfanne die Pilz- und Zwiebelwürfel für 2-4 Minuten kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut die Hälfte der Pilze und Zwiebeln herausnehmen und beiseite stellen.

  5. Die Hälfte des Teiges in die Harecker-Pfanne geben und von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten goldbraun braten, dann warm stellen.

  6. Den Rest des Teiges in die Pfanne geben und die restlichen Zwiebeln und Pilze ( etwas zum garnieren aufheben) darauf verteilen. Wieder von beiden goldgelb braten.

  7. Mit dem Rest der Zwiebel-Pilzwürfel und Petersilie garnieren.

    Guten Appetit

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.