Laffa Brot

Laffa Brot, ein klassisches Fladenbrot aus der Levante-Region – eine traditionelle Delikatesse und, dient auch als perfekte Grundlage zum Einrollen und Füllen einer Vielzahl von köstlichen Zutaten. Es ist weich, elastisch und hat einen leicht säuerlichen Geschmack. Mit einfachen Zutaten wie Mehl, Wasser, Salz und Hefe lässt sich der Teig herstellen. Nach dem Ruhen und Ausrollen wird das Brot auf einer heißen Grillplatte oder im Ofen gebacken. Perfekt als Beilage zu orientalischen Gerichten oder als Grundlage für Wraps undSandwiches. Ein köstliches Brot, das sich einfach zubereiten lässt und für eine kulinarische Reise in den Nahen Osten sorgt.

Das Lafffa Brot hat einen leicht säuerlichen Geschmack, der durch die Gärung des Teigs entsteht. Es ist auch bekannt für seine Haltbarkeit und bleibt über mehrere Tage hinweg frisch.

Der Laffa – Teig ist ein kulinarisches Highlight, denn er lässt sich problemlos mit einer Vielzahl von Zutaten und Gewürzen verfeinern, um den gewünschten Geschmack zu erzielen. Dennoch erfordert die Zubereitung des Teigs eine gewisse Zeit und Geduld, aber das Ergebnis ist einfach wunderbar. Es entsteht ein wunderbar weiches und elastisches Brot, das als ideale Grundlage für eine Vielzahl exquisiter Gerichte dienen kann. Zusätzlich kannst du den Teig nach deinen individuellen Vorlieben anpassen und experimentieren, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu kreieren. Verwende den Laffa Teig als Basis für herzhafte Wraps, gefüllte Sandwiches oder ganz einfach als köstliche Beilage zu orientalischen Gerichten.

Laffa Brot zu Sabich

Sabich, der Streetfood Klassiker schlechthin aus Israel, erfreut sich großer Beliebtheit. Darüber hinaus findet man dieses vegetarische Sandwich auch im Irak und in der gesamten Levante, wo es oft als praktische To-go Variante angeboten wird. Es wird üblicherweise zum Frühstück verzehrt, ähnlich wie Shakshuka, aber seien wir ehrlich, Sabich schmeckt zu jeder Tages- und Nachtzeit. Das Sandwich ist eine wahre Geschmacksexplosion, da es eine Kombination aus kalten und warmen Zutaten bietet, die gleichzeitig süß, sauer, salzig, scharf und mild cremig sind. Sabich ist ein absolutes Geschmackserlebnis, das man nicht verpassen sollte. Hier ein Rezept für Sabich.

Laffa Brot

Vorbereitungszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

30 Min.

Arbeitszeit

1 Std. 30 Min.

Laffa Brot – ein wahres Highlight der Nahost-Küche! Dieses weiche, elastische Fladenbrot begeistert mit seiner Vielseitigkeit. Ob gefüllt oder als Beilage, es ist ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Mit Hummus, Fleisch oder knusprigem Gemüse – Laffa Brot macht jedes Gericht zum Genuss. Tauche ein in die faszinierende Welt der Aromen und lass dich von diesem köstlichen Brot verführen. Ein einzigartiges Erlebnis für jeden Gaumen!

Gericht: Hauptgericht, Snack, To-go, Vorspeise, Zwischengericht
Länder & Regionen: Israel, Levante
Keyword: leichte Küche,, Sommer, Vegan, vegetarisch
5 von 4 Bewertungen

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl Typ 00 – alternativ Typ 550
  • 10 g Frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 300 ml Lauwarmes Wasser
  • 70 ml Olivenöl

Anleitungen

  1. Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel vermengen.

  2. Wasser und Olivenöl hinzugeben und anschließend für ca. 5 – 10 Minuten kräftig kneten.

  3. Teig abgedeckt für ca. 70 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 6-8 gleiche Teile aufteilen und daraus Kugeln formen. Diese nun für weitere 15 Minuten unter einem feuchten Tuch gehen lassen.

  5. Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  6. Kugeln ca. 2mm flach und zu runden Fladen ausrollen.

  7. Backblech im Backofen mit vorheizen. Fladen ca. 3-4 Minuten auf einem Backblech backen.

  8. Nach dem Abkühlen in eine Kunststofftüte geben, damit die Feuchtigkeit und Elastizität nicht verloren gehen.

Welche Produkte empfehlen wir für die Zubereitung von Laffa?

Für die Zubereitung empfehlen wir ein Guss Backblech aus unserem Pfannen Shop.

Visits: 723

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert