Käse-Oliven-Stangen

Käse-Oliven-Stangen – Ein herzhafter Genuss

Hast du Lust auf einen herzhaften Snack, der sich perfekt als Beilage oder einfach so zum Naschen eignet? Dann sind Käse-Oliven-Stangen genau das Richtige für dich. Mit grob gehackten grünen Oliven und herzhaftem Gruyère-Käse sind diese Stangen einfach unwiderstehlich.

Die Zutaten

Für die Käse-Oliven-Stangen brauchst du nur wenige, aber geschmackvolle Zutaten: grüne Oliven und Gruyère-Käse. Die Oliven werden grob gehackt und der Käse gerieben. Ein Teil des Käses kommt in den Teig, der andere wird später darüber gestreut.

Der Hefeteig

Der Hefeteig bildet die Basis für deine Käse-Oliven-Stangen. Achte darauf, den Teig gut gehen zu lassen, damit er schön fluffig wird. Mische die gehackten Oliven und einen Teil des geriebenen Gruyère unter den Teig. So verteilt sich der Geschmack gleichmäßig und jede Stange wird zum Genuss.

Der Teigschaber
Mit unserem Vollsilikon Teigschaber Set hast du das perfekte Zubehör für den Teig. Ein Küchenhelfer der in keiner Küche fehlen darf.

Das Formen der Stangen

Teile den Teig in gleich große Stücke und forme daraus lange Stangen. Das geht am besten, wenn du den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rollst. Achte darauf, dass die Stangen gleichmäßig dick sind, damit sie im Ofen gleichmäßig backen.

Käse als Topping

Bevor die Stangen in den Ofen kommen, streust du den restlichen Gruyère-Käse darüber. Der Käse schmilzt beim Backen und bildet eine knusprige, goldbraune Kruste. Das macht die Käse-Oliven-Stangen nicht nur lecker, sondern auch optisch ansprechend.

Der Silikonpinsel
Damit der Käse besser auf den Stangen hält empfehlen wir dir diese mit einem Ei einzustreichen. Hierzu verwendest du am besten einen Silikonpinsel aus unserem Shop für Küchenhelfer.

Ab in den Ofen

Heize den Ofen vor und backe die Stangen bei mittlerer Hitze, bis sie goldbraun und knusprig sind. Der Duft von geschmolzenem Käse und gebackenem Hefeteig wird dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Das Guss-Backblech
Kennst du unser Guss-Backblech? Es hat nicht nur die optimale Hitzeverteilung es lässt sich durch seine Beschichtung auch kinderleicht reinigen und du benötigst kein Backpapier mehr!

guss-backblech

Der perfekte Snack

Käse-Oliven-Stangen sind ein vielseitiger Snack. Du kannst sie pur genießen oder mit einem Dip servieren. Sie passen hervorragend zu verschiedenen Dips wie Hummus, Tzatziki oder einer pikanten Tomatensauce. Auch als Beilage zu Salaten oder Suppen machen sie sich gut.

Ein Highlight bei jeder Gelegenheit

Diese Stangen sind ideal für jede Gelegenheit. Ob als Snack für zwischendurch, als Beilage bei einer Party oder als leckeres Extra bei einem Picknick – Käse-Oliven-Stangen kommen immer gut an. Sie sind einfach zuzubereiten und schmecken sowohl warm als auch kalt.

Einfache Zubereitung

Die Zubereitung der Käse-Oliven-Stangen ist kinderleicht. Mit nur wenigen Zutaten und etwas Zeit im Ofen hast du im Handumdrehen einen leckeren Snack. Das Rezept lässt sich auch leicht variieren, indem du andere Käsesorten oder Oliven verwendest. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Käse-Oliven-Stangen sind ein herzhafter Snack, den du unbedingt ausprobieren solltest. Der Mix aus grünen Oliven und herzhaftem Gruyère-Käse macht sie zu einem geschmacklichen Highlight. Egal ob als Beilage oder Snack, diese Stangen werden dich und deine Gäste begeistern. Also, ran an den Teig und lass dich von diesem leckeren Snack verzaubern!

Verpasse keine neuen Rezepte und Angebote bei Pfannen Harecker! Mit dem Newsletter und der Schmankerlpost von Pfannen Harecker bleibst du immer informiert! Du erhältst jeden Donnerstag unsere Schmankerlpost mit neuen Rezepten & Tipps rund um´s Kochen.
Anmelden & nichts mehr verpassen:


Käse-Oliven-Stangen

Vorbereitungszeit

40 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Gehzeit für den Teig

1 Std.

Diese Käse-Oliven-Stangen sind die perfekte Beilage oder ein herzhafter Snack.

Gericht: Beilage, Snack
Länder & Regionen: International
Keyword: Käse-Oliven-Stangen, Käsestangen
Portionen: 12 Stangen

Zutaten

  • 150 g Gruyère Käse gerieben
  • 200 ml Wasser lauwarm
  • 50 ml Olivenöl
  • 15 g Hefe (frisch)
  • 350 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 160 g grüne Oliven ohne Stein grob gehackt
  • 1 Ei verquirlt

Anleitungen

  1. Wasser, Öl und die Hefe zerbröselt in eine große Schüssel geben und alles gut verrühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Das Mehl, den Zucker und das Salz hinzufügen und zu einem homogenen Teig kneten. Dann ca. 60 Gramm vom Käse und die Oliven in den Teig einarbeiten und den Teig zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 gleiche Teile teilen und die Teile zu 15 cm lange Stangen formen und auf 2 Backblechen mit ausreichend abstand verteilen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

    Die Stangen mit dem Ei gleichmäßig bestreichen und den restlichen Käse auf den Stangen verteilen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Käse-Oliven-Stangen ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

    Die Stangen auf einem Küchengitter abkühlen lassen und z.B. mit einem Dip oder als Beilage servieren.

Rezept-Anmerkungen

Wer möchte kann für die Käse-Oliven-Stangen auch auch schwarze Oliven verwenden. Die Oliven sollten gut abgetropft und nicht in Öl eingelegt sein. 

Die Stangen sind ca. eine Woche haltbar und lassen sich im Ofen ohne weiteres nochmals knusprig aufbacken. Sie können auch gut eingefroren werden um sie bei Bedarf einzeln entnehmen zu können.

Views: 793

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert