Belgisches-Gulasch

Belgisches-Gulasch von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

2 Stdn.

Arbeitszeit

2 Stdn. 30 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Gulasch (grob gewürfelt)
  • 75 g geräucherter Speck
  • 1 Karotte
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 frische Stiele Thymian oder 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 1 Gewürznelke
  • 1/2 Ltr. dunkles belgisches Bier
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 1 EL scharfer Senf , ca. 20 g
  • 2 EL Öl zum scharfen Anbraten

Anleitungen

  1. Das Fleisch trocken tupfen, den Speck würfeln, Karotte in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Harecker Bratentopf erhitzen. Fleisch und Speck portionsweise scharf anbraten. Zwiebeln zufügen und glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer gut würzen, Karotte, Knoblauch, Lorbeer, Thymian und Gewürznelke zugeben. Anschließend mit Bier ablöschen und aufkochen lassen. Dann den Senf und Brotwürfel hinzugeben, unterrühren. Bei mittlerer Hitze zugedeckt alles ca. 1 1/2 bis 2 Stunden schmoren lassen. Zum Schluss das Gulasch mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken. Dazu passen gut Salzkartoffeln oder Pommes frites.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.