Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße

Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße zählen zweifelsohne zu den Klassikern der kulinarischen Genüsse. Die Zubereitung dieses köstlichen Gerichts erfordert lediglich wenige Zutaten und ist selbst für unerfahrene Köche äußerst unkompliziert sowie zeitsparend.

Dieses Gericht basiert hauptsächlich auf der Verwendung von alten Semmeln oder Brötchen, die übriggeblieben sind. Dies macht die Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße nicht nur kostengünstig, sondern trägt auch zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung bei. Die alten Semmeln werden in Milch eingeweicht und mit Eiern, Petersilie und Gewürzen vermengt. Anschließend formt man aus der Masse Knödel, die dann in kochendem Wasser gegart werden.

Der einzigartige Geschmack der Semmelknödel macht sie zu einer wahren Delikatesse. Die weiche, luftige Konsistenz der Knödel harmoniert perfekt mit der cremigen Champignon-Rahmsoße. Die Soße wird aus frischen Champignons, Zwiebeln, Sahne und Gewürzen zubereitet und verleiht dem Gericht eine unwiderstehliche Geschmackstiefe. Der feine Pilzgeschmack in Kombination mit der samtigen Konsistenz der Soße lässt dieses Gericht zu einem absoluten Lieblingsessen der gesamten Familie werden.

In vielen Regionen Deutschlands und darüber hinaus gehört dieses Gericht zu den traditionellen Speisen, die bei Familienfeiern, Festlichkeiten oder einfach im Alltag gerne zubereitet werden.

Für die Zubereitung der Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße haben wir aus dem Pfannen Harecker Shop die Hochrandpfanne und die Schöpfkelle aus der Kollektion der Silikon Küchenhelfer verwendet.


Hochrandpfanne 28 cm

Die Hochrandpfanne, in Deutschland mit höchster Präzision gefertigt, steht für unübertroffene Qualität. Ihr unverziehbarer 9 mm starker Thermoboden gewährleistet eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Backofenfest bis 240°C, mit Titan II Hartgrund-Versiegelung und einzeln von Hand gegossen, ist sie für Ceran, Gas und Elektroherde perfekt geeignet. Diese Pfanne vereint Funktionalität mit deutscher Handwerkskunst.


Die Schöpfkelle ist ein vielseitiges Küchenwerkzeug, das ideal zum vollständigen Entnehmen von Suppen, Soßen oder Teig aus Pfannen, Töpfen oder Schüsseln geeignet ist. Hergestellt aus lebensmittelechtem Silikon, ist sie sowohl spülmaschinenfest als auch hitzebeständig. Jede Kelle bietet eine Füllmenge von etwa 90 ml.

Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

25 Min.

Arbeitszeit

45 Min.

Dieses Gericht ist ein echter Klassiker, der den Gaumen verwöhnt und dabei so einfach in der Zubereitung ist. Die Verwendung von alten Semmeln trägt nicht nur zur Nachhaltigkeit bei, sondern verleiht dem Gericht auch eine traditionelle Note, die in vielen Haushalten geschätzt wird.

Gericht: Abendessen, Main Course, Mittagessen
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: einfach, lecker, schnell in der Zubereitung
Kalorien: 500 kcal
5 von 7 Bewertungen
Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße

Zutaten

  • 5-6 alte Semmeln
  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie, klein geschnitten
Zutaten für die Soße
  • etwas Öl
  • 400-500 g Champignons
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer und Paprika
  • etwas Petersilie

Anleitungen

  1. Die alten Semmeln in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Milch etwas erwärmen und mit den Eiern verquirlen. Die Eiermilch über die geschnittenen Semmeln geben und mit den Gewürzen zu einem Semmelknödelteig verarbeiten. Sollte der Teig zu weich sein noch etwas Semmelbrösel zugeben. Die Knödel 20 Minuten in Salzwasser köcheln lassen.

  2. Die Champignons klein schneiden und die Zwiebeln würfeln. In die Harecker Hochrandpfanne 1 EL Öl geben und die Zwiebel anschwitzen, die Champignons zugeben und anbraten. Wenn die Schwammerl weich sind mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit 1 Becher Sahne aufgießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann nochmal etwa einen halben Becher Wasser zugießen und wieder aufkochen. Mit etwas Soßenbinder andicken und mit den fertigen Semmelknödel servieren. Zum Garnieren etwas Petersilie auf das Gericht geben.

Pfannen Harecker wünscht einen guten Appetit!

Views: 345

7 Kommentare zu “Semmelknödel in Champignon-Rahmsoße

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert