Schnelles Baguette Rezept

Stell dir vor, du betrittst deine Küche an einem hektischen Tag und spürst den unwiderstehlichen Duft von frisch gebackenem Baguette, das fast keine Gehzeit benötigt. Dieses schnelle Baguette Rezept wird dich mit seiner Leichtigkeit und seinen unerwarteten Zutaten wie Haferflocken und Leinsamen begeistern.

Die Vorstellung von einem knusprigen Baguette, das gerade aus dem Ofen kommt, lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Dieses Rezept ermöglicht es dir, in kürzester Zeit ein köstliches Baguette zu zaubern, ohne stundenlang auf den Teig warten zu müssen. Die knusprige Kruste und die weiche, luftige Krume erfüllen die Luft mit einem unwiderstehlichen Duft, der dich in einen Bäckerei-Himmel entführt.

Guss Backblech mit Antihaftbeschichtung

Mit dem Guss Backblech aus unserem Pfannen Shop gelingt das Baguette garantiert. Durch die Beschichtung kann auf Backpapier verzichtet werden. Das Backblech gibt es in verschiedenen Größen.

Haferflocken und Leinsamen ein interessanter Geschmack

Die Zugabe von Haferflocken und Leinsamen verleiht diesem Baguette eine interessante Textur und einen nussigen Geschmack. Die Haferflocken sorgen für eine leichte Körnigkeit in der Krume, während die Leinsamen eine subtile Crunchiness hinzufügen. Diese unerwarteten Zutaten verleihen dem Baguette eine besondere Note, die es von herkömmlichen Rezepten abhebt.

Die Schnelligkeit dieses Rezepts ist ein wahrer Segen für diejenigen, die wenig Zeit haben. Der Teig erfordert kaum Gehzeit, was bedeutet, dass du in kürzester Zeit ein frisches Baguette auf dem Tisch haben kannst.

Die Freude, das fertige Baguette aus dem Ofen zu holen und das erste Stück abzubrechen, ist unbeschreiblich. Die Knusprigkeit der Kruste und die Weichheit der Krume verschmelzen zu einem Geschmackserlebnis.

Dieses schnelle Rezept ist nicht nur eine praktische Lösung für hektische Tage, sondern auch eine Möglichkeit, deine Kreativität in der Küche auszuleben. Die Kombination von Haferflocken und Leinsamen zeigt, dass Brotbacken viel mehr ist als nur Mehl und Wasser. Es ist eine Kunst, bei der unerwartete Zutaten zu einem unvergesslichen Ergebnis führen können.

Schließe die Augen, atme den köstlichen Duft ein und genieße jeden Bissen dieses selbstgebackenen Meisterwerks!

Teigschaber aus Silikon
Die Teigschaber aus Silikon als praktische Küchenhelfer für den perfekten Umgang mit allen Teigwaren in der Küche. Bei uns im Shop für Küchenhelfer in verschiedenen Farben und Größen erhältlich.

Schnelles Baguette Rezept

Vorbereitungszeit

10 Min.

Zubereitungszeit

50 Min.

Ein schnelles Baguette Rezept mit fast ohne Gehzeit passend zu jedem Anlass.

Gericht: Brot
Länder & Regionen: International
Keyword: Baguette, Brot,
Portionen: 3 Baguettes

Zutaten

  • 300 ml Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 hand-voll Haferflocken und etwas zum bestreuen
  • 2 EL Leinsamen und etwas zum bestreuen

Anleitungen

  1. Alle Zutaten zu einem homogenen Teig verarbeiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 lange Baguettes formen. Auf ein Backblech mit einer Dauerbackmatte oder direkt auf das Guss Backblech mit Antihaftbeschichtung geben. Die Baguettes mit einem Messer etwas einschneiden und mit Haferflocken und Leinsamen bestreuen. Die Baguettes an einem warmen Ort zugedeckt 15 Minuten gehen lassen und in der Zeit den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Baguettes mit etwas Wasser bestreichen und im Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Die Baguettes auf einem Gitter abkühlen lassen und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Baguettes lassen sich auch ohne weiteres einfrieren und können nach dem auftauen für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen nochmal knusprig gebacken werden. 

Visits: 1287

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert