Orientalische Linsensuppe

Orientalische Linsensuppe ist ein wohlschmeckender Klassiker, der in verschiedenen Kulturen rund um die Welt geschätzt wird. Die orientalische Linsensuppe ist eine Variation dieses zeitlosen Gerichts, die mit einem Hauch des Orients und einer Prise exotischer Aromen aufwartet.

Die Hauptzutat – Rote Linsen

Die Basis dieser schmackhaften Suppe bilden rote Linsen. Sie sind reich an Proteinen, Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen, was sie zu einer gesunden Wahl macht. Rote Linsen sind bekannt für ihre Fähigkeit, beim Kochen schnell zu zerfallen und eine samtige Konsistenz zu erzeugen, was ideal ist, um eine cremige Suppe zu zaubern.

Kochtopf mit Beschichtung
Um ein anbraten der Suppe im Topf zu vermeiden, empfehlen wir einen Kochtopf mit Antihaftbeschichtung aus unserem Pfannen Shop.

Das Geheimnis der Würze – Harissa

Ein Schlüsselbestandteil, der dieser Linsensuppe ihren orientalischen Charme verleiht, ist Harissa. Diese Gewürzpaste, die aus Chili, Paprika, Kreuzkümmel und anderen Gewürzen hergestellt wird, stammt aus der nordafrikanischen Küche. Harissa gibt nicht nur eine angenehme Schärfe, sondern auch ein komplexes Aromaprofil mit einer leichten Rauchnote.

Die Herzlichkeit des Orients – Hackbällchen

Die Hackbällchen sind mit einer großzügigen Menge Harissa-Paste gewürzt und spiegeln den Geschmack und die Wärme des Orients wider. Die Mischung aus den würzigen Bällchen und der samtigen Suppe sorgt für ein harmonisches Geschmackserlebnis.

Die Geheimwaffe – Gewürze und Knoblauch

Zum Beispiel wird Kümmel oder Cumin hinzugefügt, um dem Gericht eine leichte, erdige Note zu verleihen. Frischer Knoblauch sorgt für eine angenehme Schärfe und Tiefe im Geschmack.

Sättigende & köstlich

Die orientalische Linsensuppe ist mehr als nur eine Suppe; sie gleicht eher einem herzhaften Eintopf. Roten Linsen, Hackbällchen und Gewürzen aus dem Orient macht sie zu einer nahrhaften Mahlzeit, die sowohl den Magen füllt als auch die Sinne erfreut. Diese Suppe ist eine perfekte Wahl für Tage, an denen du dich nach einer wohltuenden und sättigenden Mahlzeit sehnst.

Helfer in der Küche
Wir haben die passenden Helfer die in keiner Küchen fehlen dürfen in unserem Shop für Küchenhelfer.

Die orientalische Linsensuppe ist ein köstliches Beispiel dafür, wie exotische Aromen und Gewürze eine Suppe aufwerten können. Wenn du nach einer warmen und herzhaften Mahlzeit mit einem Hauch des Orients suchst, ist diese Suppe die perfekte Wahl. Guten Appetit!

Orientalische Linsensuppe

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

40 Min.

Die orientalische Linsensuppe mit Hackbällchen ist eine wahre Geschmacksexplosion.

Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Länder & Regionen: Orientalisch
Keyword: Linseneintopf, Linsensuppe
Portionen: 4 Personen
5 von 1 Bewertung

Zutaten

Hackbällchen orientalisch
  • 300 g Toastbrot
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 0,1 g Safranpulver
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 4 Eier
  • 2 EL Harissa Paste
  • 2 TL Salz
Linsensuppe orientalisch
  • 1 Zitronenschalen Abrieb einer kleinen Bio Zitrone
  • 1 Liter Wasser
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver oder Cumin
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 TL Harissa-Paste
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 g rote Linsen getrocknet
  • 2 EL Gemüsebrühe instant
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Pfefferminze gehackt
  • 3 EL Petersilie gehackt

Anleitungen

Hackbällchen orientalisch
  1. Das Toastbrot in einer Schüssel mit lauwarmer Gemüsebrühe übergießen, das Hackfleisch, Harissa, Salz und die Eier hinzugeben und alles zu einer homogenen Masse kneten. Die Hackfleischmasse zu kleinen Bällchen formen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Umluft auf einem beschichteten Backblech oder Backmatte für ca. 20 Minuten braten.

Linsensuppe oriantalisch
  1. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln, gepressten Knoblauch und Kümmelpulver glasig anschwitzen. Harissa, Tomatenmark, Linsen, Gemüsebrühe mit einem Liter Wasser hinzu geben und 10 Minuten garen bis die Linsen weich sind. Die passierten Tomaten mit hinzu geben und kurz mit einköcheln lassen. Die gehackten Kräuter und den Zitronenabrieb mit hinzu geben und die Linsensuppe mit den vorbereiteten Hackbällchen in Suppenschüsseln oder Tellern anrichten und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Die Hackbällchen lassen sich mit eingeölten Händen besser formen. Wir haben in unserem Rezept mehr Hackbällchen gemacht, als diese für die Linsensuppe benötigt werden. Die Hackbällchen lassen sich wunderbar aufwärmen oder können auch kalt am nächsten Tag gegessen werden. 

Views: 1592

Ein Kommentar zu “Orientalische Linsensuppe

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert