Lisa´s Foodblog für Veganer – Rezept 13 – Frühstück

Hallo meine Lieben!
Ein weiteres wunderbar leckeres und einfach zubereitetes Frühstück gibt es heute von mir.
Ich bin bereits süchtig danach. Wieder könnt ihr von den Früchten weiterhin kreativ sein und je nach eurem Geschmack variieren und ausprobieren 😉

Um das ganze an Nährstoffen noch zu toppen geben ich einen Esslöffel Chia Samen darüber.
Die bekommt ihr z.B. im Reformhaus bzw. im Bioladen.
Ein paar Infos zu den Chia Samen:
Die Samen der Chia-Pflanze sind schon seit mehreren hundert Jahren ein in Mexiko bekanntes Mittel, um mehr Power zu bekommen, ein langes Sättigungsgefühl herbeizuführen und um mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt zu sein. Chia Samen sind also ein wahres Superfood, weil sie die Nährstoffrate vieler anderer Nahrungsmittel bei Weitem übertreffen.
Der extrem hohe Proteingehalt der kleinen Power-Samen übersteigt den anderer Samen und Getreidesorten. Chia Samen punkten außerdem mit einem noch höheren Calcium-Gehalt, als Milch es hat. Eisen, sowie die wichtigen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren und hohe antioxydantische Eigenschaften stehen zusätzlich auf der Habenseite des Chia Samen. (Quelle: www.jolie.de)

Super Frühstück

Vorbereitungszeit

5 Min.

Zubereitungszeit

10 Min.

Arbeitszeit

15 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 100 g Haferflocken (Zart)
  • 100-150 ml Sojamilch oder Hafermilch
  • 1 TL Zimt
  • 10 g Kokosflocken
  • 1 EL Chia Samen
  • Rosinen
  • Heidelbeeren

Anleitungen

  1. Sojamilch mit dem Zimt und den Haferflocken zusammen in einen kleinen Topf geben und aufkochen bis alles gut eingedickt ist. Brei in eine Schüssel geben. Banane in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Kokosflocken, den Chia Samen, den Rosinen und den Heidelbeeren garnieren.

    Guten Appetit

 

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passend zu diesem Rezept