Lisa´s Foodblog für Veganer – Rezept 11 – leckere Frühstückskekse

Liebe Leute der Osterhase steht vor der Tür und damit auch ein neues Rezept von mir 🙂
Heute gibts ein superleckeres und lange sättigendes Frühstück. Als Grundrezept stehen die 3 Bananen und die 2-3 Tassen Haferflocken. Den Rest an Zutaten könnt ihr je nach eurem Geschmack und euren Vorstellungen selbst auswählen. Erlaubt is alles was gesund ist und gut schmeckt 😉
Also ab in die Küche und unbedingt ausprobieren!

Vegane Frühstückskekse – ganz einfach herzustellen und super lecker

Vorbereitungszeit

5 Min.

Zubereitungszeit

30 Min.

Arbeitszeit

35 Min.
Portionen: 2 Personen
5 von 1 Bewertung
Rezept Kekse

Zutaten

  • 3 Bananen
  • 1 Apfel (Groß)
  • 1 Hand Cashewkerne
  • 1 Hand Kirschen (Getrocknet)
  • 1 Hand Rosinen
  • 1 Hand Mandeln
  • 2-3 Tassen Haferflocken (Zart)

Anleitungen

  1. Rezept Kekse

    Cashewkerne und Mandeln grob hacken.

    Mit den Haferflocken, Kirschen, Rosinen und den Bananen in eine große Schüssel geben und alles mit den Händen vermengen indem ihr die Banenen zerquetscht.

    So lange bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

    Nun auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichgroße Cookies formen.

    Bei 150 Grad ca 15-20 Minuten backen.

    Währenddessen den Apfel in Scheiben schneiden und dann zusammen mit den Pancake-Cookies servieren.

Rezept-Anmerkungen

Viel Spaß beim ausprobieren und Guten Appetit!

 

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passend zu diesem Rezept