Lasagne mit Hackfleischsoße

Lasagne mit Hackfleischsoße ist ein herzhaftes Gericht, das sie mit seiner reichhaltigen Kombination aus würziger Hackfleischsoße, cremiger Béchamelsauce und zartem Nudelteig zu einem unbestrittenen Favoriten in vielen Küchen weltweit macht.

Lasagne mit Hackfleischsoße ist nicht nur beliebt, weil sie köstlich ist sondern auch vielseitig. Man kann sie mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen anpassen, um den persönlichen Vorlieben gerecht zu werden. Außerdem ist sie ein Familienfavorit, der bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt ist. Die Zubereitung dieses Gerichts fördert eine gemeinsame Zeit in der Küche und am Esstisch, was zu schönen Erinnerungen und engen Bindungen führt.

Der Geschmack dieser köstlichen Speise ist eine perfekte Harmonie zwischen den Aromen von würzigem Hackfleisch, süßer Tomatensoße und cremiger Bechamelsauce. Die Mischung aus zarten Nudelschichten und herzhafter Füllung sorgt für ein wahres Fest für die Geschmacksknospen. Jeder Bissen bietet eine reichhaltige und befriedigende Erfahrung, die den Appetit weckt und den Genuss steigert.

Für die Zubereitung dieser leckeren Lasange empfiehlt sich die Guss-Bratraine aus dem Pfannen Harecker Shop und der Seihlöffel aus der Kollektion der Silikon Küchenhelfer.

Bratraine Auflaufform

Die Guss-Bratraine eignet sich hervorragend zum scharfen Anbraten deiner Lieblingsgerichte. Du kannst sie aber auch im Backofen zum Schmoren verwenden. Zubereiten lässt sich alles was viel Platz benötigt z.B. Fisch, Wild, Weihnachtsgans, Schweinshaxen, Apfelstrudel, Rohrnudeln und vieles mehr.


Unser Seihlöffel macht das Kochen zum Vergnügen: Er ist hitzebeständig, spülmaschinenfest, hygienisch und geruchsneutral. Keine Hitzeübertragung, dank des Silikons mit Edelstahlkern. Geeignet für beschichtete Pfannen und Töpfe.


Ursprünglich stammt die Lasagne aus Italien, wo sie bereits seit dem Mittelalter bekannt ist. Die Kombination von Nudeln und Fleischsauce hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und wurde zu einem Symbol für die italienische Küche. Heutzutage ist sie jedoch in vielen Ländern beliebt und hat zahlreiche Variationen hervorgebracht.

Lasagne mit Hackfleischsoße wird auch gerne zu besonderen Anlässen wie Familienfeiern, Feiertagen oder gemütlichen Abendessen mit Freunden genossen. Sie ist ein wärmendes und befriedigendes Gericht, das Körper und Seele gleichermaßen nährt. Ihre Fülle an Aromen und Texturen macht sie zu einem zeitlosen Klassiker, der immer wieder auf den Tisch kommt, um die Sinne zu verwöhnen und das Herz zu erfreuen. Also, warum nicht heute Abend Lasagne genießen und sich von ihrer unwiderstehlichen Köstlichkeit überzeugen lassen?

Lasagne mit Hackfleischsoße

Vorbereitungszeit

50 Min.

Zubereitungszeit

25 Min.

Arbeitszeit

1 Std. 30 Min.

Lasagne mit Hackfleischsoße überzeugt durch die harmonische Kombination von würziger Hackfleischsoße, cremiger Béchamelsauce und zartem Nudelteig und ist unkompliziert in der Zubereitung.

Gericht: Main Course
Länder & Regionen: Italian
Keyword: Nudelauflauf,, Nudelgericht, Spaghetti, Ofengericht,, Spezialität,
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 300 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

Zutaten für die Fleischsoße
  • 4 EL Öl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, sehr fein geschnitten
  • 1 große Karotte, fein geschnitten
  • 3 EL Sellerieknolle, gerieben
  • 500 gr. Tomaten, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 1 EL Salz
  • 1/4 EL Pfeffer
  • 1 Prise Oregano
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 100 g rohen Schinken fein gehackt
  • 1/4 L Fleischsuppe
  • 1 Glas Rotwein
Zutaten für die Bechamelsoße
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 L Milch
  • 1 Lorberrblatt
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Pfeffer, frisch gemahlenen
  • 1/4 TL Muskat
Sonstige Zutaten:
  • Käse, gerieben (je nach Geschmack: Parmesan, Gauda, Emmentaler)

Anleitungen

Zubereitung der Fleischsoße
  1. Zwiebel in Öl andünsten, Sellerie, Karotte, und Tomaten zugeben, Hackfleisch und Schinken drunter mischen und alles leicht anbräunen. Oregano dazugeben und mit der Hälfte der Brühe aufgießen und bei offenem Topf etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Würzen und restliche Brühe dazugeben. Topf zudecken und bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen.

    Mit Rotwein abschmecken.

Zubereitung der Bechamelsoße
  1. Butter schmelzen, Mehl darin kurz anschwitzen (hell), Topf beiseite ziehen, Milch zugießen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Lorbeerblatt einlegen. Bei schwacher Hitze im offenen Topf ca. 15 Minuten durchkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Lorbeerblatt aus der Soße holen.

Zubereitung der Lasagne
  1. 200 – 250 g Teigplatten (ca. 15 Stück in reichlich Wasser portionsweise “al dente” kochen, mit Schaumlöffel herausnehmen und einzeln auf ein ausgebreitetes trockenes Tuch legen.

    Als Käse passt je nach Geschmack Parmesan, Gauda oder Emmentaler. Am besten im Stück kaufen und selbst reiben.

    Den Boden unserer Bratraine mit zwei Schöpflöffeln Fleischsoße bedecken. Eine Schicht Nudelblätter darauflegen, wieder Fleischsoße aufgießen, darüber eine Schicht Bechamelsoße geben und mit Käse bestreuen.

    So fortfahren bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht muss Fleischsoße, darüber Bechamelsoße und abschließend Käse sein.

    Lasagne bei 200° C ca. 20 -25 Minuten goldbraun backen.

Rezept-Anmerkungen

Als Alternative zur Bechamelsauce (wenn du diese nicht magst) kannst du stattdessen 1 Becher saure Sahne und 1 Becher süße Sahne vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

 
 

 

Pfannen Harecker wünscht einen guten Appetit!

Views: 79

Ein Kommentar zu “Lasagne mit Hackfleischsoße

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert