Kalbsrouladen in Tomatensoße

Wir laden dich ein in eine unvergessliche kulinarischen Reise, die uns in die Welt der exquisiten Aromen und köstlichen Genüsse entführt. Heute zeigen wir Dir ein wahres Meisterwerk der Gastronomie: Kalbsrouladen in Tomatensoße. Lass dich von dieser Reise verzaubern.

Die Küchenchefs eines traditionsreichen Restaurants widmen sich mit Hingabe und Leidenschaft der Zubereitung dieses einmaligen Gerichts. Sorgfältig wählen sie zartes Kalbfleisch aus, das mit jedem Bissen auf der Zunge zergeht. Als würden sie ein Kunstwerk erschaffen, bereiten sie das Fleisch behutsam mit einer unwiderstehlichen Mischung aus Speck, Zwiebeln und frischen Kräutern zu. Diese Füllung ist eine perfekte Melodie aus Geschmack und Textur, die unsere Geschmacksknospen erfreut.

Die Kalbsrouladen, werden in eine geschmackvolle Tomatensoße eingehüllt. Saftige Tomaten werden mit raffinierten Gewürzen verfeinert. Die Tomatensoße wird zu einer sinnlichen Sinfonie und Vorfreude auf das kommende Mahl.

Die Rouladen ruhen in der Soße, die Hitze verbindet sie und lässt die Aromen miteinander verschmelzen. Der Duft, der langsam aus der Pfanne aufsteigt, ist einfach betörend und verspricht ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

Ein prachtvoll dekorierter Teller wird serviert, und die Kalbsrouladen in ihrer leuchtend roten Umarmung werden enthüllt. Ein Fest für die Augen und die Sinne! Die Messer gleiten mühelos durch die zarte Roulade, und die Soße fließt wie ein Fluss der Freude auf den Teller.

Der erste Bissen ist ein wahrer Höhepunkt. Die Kombination aus dem zarten Kalbsfleisch und der vollmundigen Tomatensoße ist ein himmlisches Zusammenspiel, das eine Explosion von Geschmack und Textur auf der Zunge hervorruft. Jeder Bissen ist wie eine Reise durch die kulinarische Kunst, bei der sich die Aromen in einer perfekten Harmonie vereinen.

Und so endet unsere Reise durch die Welt der Kalbsrouladen in Tomatensoße, ein unvergessliches Erlebnis, das uns mit seinen zauberhaften und raffinierten Aromen noch lange begleiten wird.

Kalbsrouladen in Tomatensoße

Vorbereitungszeit

30 Min.

Zubereitungszeit

2 Std.

Arbeitszeit

2 Std. 30 Min.

Dieses Gericht ist eine wahre Gaumenfreude, die uns an den Tisch zieht und uns in eine Welt köstlicher Aromen eintauchen lässt. Die Kalbsrouladen in Tomatensoße sind eine perfekte Verbindung von Tradition und Geschmack, die uns mit ihrem Charme und ihrer Einfachheit begeistern.

Gericht: Hauptgang, Hautgericht
Länder & Regionen: Bayern, Deutschland
Keyword: Kalbsroulade, Rouladen aus Kalbfleisch
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 400 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

Für die Rouladen:
  • 4 Kalbsschnitzel (je ca. 150-200 g pro Stück)
  • 4 Scheiben Speck oder Prosciutto dünn geschnitten
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Bund frische Kräuter (z.B. Petersilie, Thymian oder Oregano fein gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Küchengarn oder Rouladennadeln zum Fixieren der Rouladen
Für die Tomatensoße:
  • 2 Dosen Tomaten gehackt, (je ca. 400 g)
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 Prise Zucker optional, um die Säure der Tomaten auszugleichen
  • Salz und Pfeffer
Optional für die Soße:
  • ½ Tasse Rotwein (oder Brühe) zum Ablöschen und Verfeinern des Geschmacks

Anleitungen

  1. Die Zubereitung von Kalbsrouladen in Tomatensoße ist gar nicht so kompliziert, aber sie erfordert etwas Zeit und Sorgfalt. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  2. 1.) Kalbsrouladen vorbereiten:

    Die Kalbsschnitzel leicht klopfen, um sie dünn und gleichmäßig zu machen. Achte darauf, dass sie nicht zu dünn werden, da sie sonst beim Kochen zerfallen könnten. Auf jedes Kalbsschnitzel eine Scheibe Speck oder Prosciutto legen. Die gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter gleichmäßig auf den Schnitzeln verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 2.) Kalbsrouladen rollen:

    Die gefüllten Kalbsschnitzel vorsichtig von der breiteren Seite her aufrollen und mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren, damit sie ihre Form behalten.

  4. 3.) Kalbsrouladen anbraten:

    In einem großen Bräter oder einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Kalbsrouladen von allen Seiten scharf anbraten, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

  5. 4.) Tomatensoße zubereiten:

    In derselben Pfanne, in der du die Rouladen angebraten hast, die gehackten Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis sie weich und duftend sind. Die gehackten Tomaten hinzufügen und umrühren. Mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Wenn du möchtest, kannst du auch eine Prise Zucker hinzufügen, um die Säure der Tomaten auszugleichen.

    Optional: Füge den Rotwein oder die Brühe hinzu, um den Geschmack der Soße zu verfeinern.

  6. 5.) Kalbsrouladen in der Soße schmoren:

    Die vorbereiteten Kalbsrouladen in die Tomatensoße geben und leicht in die Soße drücken, um sie zu bedecken. Den Deckel auf den Bräter oder die Pfanne setzen und die Rouladen bei niedriger bis mittlerer Hitze für etwa 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen, bis sie zart und saftig sind. Gelegentlich umdrehen, damit sie gleichmäßig gekocht werden.

  7. 6.) Kalbsrouladen servieren:

    Die fertig geschmorten Kalbsrouladen aus der Soße nehmen und das Küchengarn oder die Rouladennadeln entfernen. Die Tomatensoße nach Bedarf weiter einkochen lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Kalbsrouladen mit der Tomatensoße servieren.

Rezept-Anmerkungen

Als Beilage kannst du Nudeln, Reis oder Kartoffeln zu den Kalbsrouladen in Tomatensoße reichen.

Für die Zubereitung haben wir unseren Bräter (32×22 cm) mit Glasdeckel verwendet.

Unser Bräter zeichnet sich durch folgende Produkteigenschaften aus:

  •  beste Qualität 100 % Made in Germany
  •  unverziehbarer 9 mm starker Thermoboden
  •  Bräter und Glasdeckel backofenfest bis 240°
  •  Titan II Hartgrund-Versiegelung
  •  für alle Herdarten, Induktion, Ceran, Gas und Elektro
  •  einzeln von Hand gegossen

Alternativ kannst du auch unsere große Viereckpfanne (28×28 cm) verwenden.

Das Pfannen Harecker Team wünscht einen guten Appetit!

Visits: 54

0 Kommentare zu “Kalbsrouladen in Tomatensoße

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert