Gebratene Eiernudeln

 

Rezept für gebratene Eiernudeln

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

25 Min.

Arbeitszeit

45 Min.

Leckere gebratenne Eiernudeln aus dem Wok

Keyword: Eiernudeln
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 250 g Mie-Nudeln (asiatische Eiernudeln;instant)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten (300g)
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1-2 handvoll frischer junger Blatspinat
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2-3 EL Cashewnusskerne
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3cm)
  • 100 ml Tomatenketchup
  • 2-3 EL Sojasauce
  • 2-4 EL Öl uzm Braten
  • abgeriebene Limettenschale
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL geröstetes Sesamöl

Anleitungen

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen, danach abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Knoblauch und die Karotten schälen, Knoblauch in dünne Scheiben und die Karotten in kleine Würfel schneiden. Die Zuckerschoten waschen und hinterher schräg halbieren. Ebenso die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Anschließend das Filet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, in Streifen von ca. 5 bis 6cm schneiden und nun die Nüsse in einer Pfanne kurz anrösten und wieder herausnehmen.
  2. Für die Sauce den Ingwer schälen, fein reiben und mit Ketchup, 1EL Sojasauce und etwas Limettenschale verrühren. Nur noch die Petersilie kleinhacken und alles beiseitestellen.
  3. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen sind, den Wok oder die hohe Pfanne mit 1-2 EL Öl erhitzen. Den Knoblauch darin andünsten, Karotten, Zuckerschoten und Paprika zugeben. Nach 2-3 Minuten das Gemüse herausnehmen, das Fleisch salzen und pfeffern und für 1-2 Minuten im Bratfett braten. Anschließend wieder herausnehmen und die Nudeln im heißen Öl (2-3 EL) 3-4 Minuten braten. Gemüse und Fleisch unterrühren, alles 2-3 Minuten braten und danach den Spinat unterheben. Alles mit Sesamöl und 1-2 EL Sojasauce mischen.
  4. Den Nudelmix mit Petersilie und den gerösteten Nüssen bestreuen. Dazu das Ingwer-Ketchup servieren.
  5. Hmmmm lecker.... Guten Appetit.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.