Erdbeer- Quark Kuchen

Rezept für Erdbeer- Quark Kuchen von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Arbeitszeit

40 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 70 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 25 g feine Speisestärke
  • 1 P. Vanille Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Zutaten für den Belag
  • 500 g Quark
  • 400 ml. Sahne
  • 500 g Erdbeeren und extra zum verzieren
  • 100 g Sahne
  • 100 g Zucker/li>
  • 10 Blatt Gelatine
  • 1 P. Sahnesteif
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Zitronen Schale gerieben (unbehandelt)

Anleitungen

Biskuitboden
  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf ca. 200°C Ober-/Unterhitze oder ca. 180°C Heißluft vor. Geben Sie das Eigelb mit dem Zucker in eine Schüssel und rühren diese Zutaten schaumig. Geben Sie das Eiweiß in eine extra Schüssel mit einer Prise Salz schlagen Sie diese Zutaten zu Eischnee. Mehl, Speisestärke und Vanillezucker in die Schüssel mit dem Eigelb sieben und unterheben. Fügen Sie nun den Eischnee dazu und heben diesen vorsichtig mit unter. Teig in die dafür vorgesehene Form Füllen und ca.12-15 min. backen. Biskuit Boden aus der Springform lösen, stürzen und erkalten lassen.
Belag
  1. Geben Sie die Erdbeeren in eine hohe Schüssel und pürieren diese. Füllen Sie Zucker, Quark und abgeriebene Zitronenschale in eine extra Schüssel und verrühren dieses, geben Sie die pürierten Erdbeeren dazu. Lösen Sie die Gelatine auf und geben Sie sie zur Quarkmasse dazu. Vanillezucker, Sahne und Sahnesteif steif schlagen und mit der anderen Masse verrühren. Legen Sie um den Biskuitteig einen Tortenring und geben Sie die Erdbeer-Quark Masse auf den erkalteten Biskuitboden, nur noch glatt streichen am Ende noch mit Erdbeeren verzieren und mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen ? Fertig.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.