Schwarz-Weiß Gebäck

Rezept für Schwarz-Weiß Gebäck von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

15 Min.

RUhezeit

3 Stdn.

Arbeitszeit

30 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 ½ TL Kakao Pulver
  • 3 EL Milch

Anleitungen

  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen bis sie leicht braun wird, dann in eine Schüssel gießen und wieder erkalten lassen. Mehl, Vanillezucker, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Die kalt gewordenen Butter in kleinen Flöckchen zugeben und alles zu einen glatten Teig kneten. Den Teig in zwei Teile teilen zu der einen Hälfte Mich und Kakao Pulver geben und nochmals alles vermengen. Beide Teige in ca. 3-4 cm dicke Rollen formen, in Frischhaltefolie rollen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank legen. Beide Rollen der Länge nach vierteln und die Schnittflächen mit Milch bestreichen, dann wieder in den unterschiedlichen Farben zusammensetzen so dass sich weiß und schwarz abwechselt. Wieder in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Rausnehmen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden auf ein mit Backpapier vorbereites Backblech legen und für ca. 10-12 Minuten backen.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.