Quark Schnitte mit Mandarinen

Quark Schnitte mit Mandarinen von Harecker

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

20 Min.

Ruhezeit

1 Std.

Arbeitszeit

40 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 Tl. Backpulver
  • 2 Dosen Mandarinen ( je 314 ml.)
  • 500 g Quark
  • 400 g Schlagsahne
  • 3 P. Sahnesteif

Anleitungen

  1. Backofen auf 175° Umluft vorheizen. Backblech mit Silikon Backmatte oder Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß, Salz und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 125 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben und unterheben. Auf das Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier sofort abziehen. Mandarinen gut abtropfen lassen, Saft davon auffangen. Quark, 5 EL Mandarinensaft und 100 g Zucker verrühren, Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Unter den Quark heben. Biskuit 1 mal quer durchschneiden sodass 2 gleichgroße Platten entstehen. Beide Platten mit je 1-2 Eßl. Mandarinensaft beträufeln. 1/4 der Quarkcreme auf eine Biskuitplatte streichen. Mit Mandarinen bis auf ca. 15 Stück belegen. 3/4 von der übrigen Creme draufstreichen. 2. Platte darauf legen, etwas andrücken. Mit der übrigen Creme bestreichen und mit einer Gabel durchziehen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. In Stücke einteilen und mit den Mandarinen verzieren.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passend zu diesem Rezept