Mamorkuchen

Rezept für Marmorkuchen von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

20 Min.

Zubereitungszeit

1 Std.

Arbeitszeit

1 Std. 20 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 20 g Kakao
  • 1 El Zucker

Anleitungen

  1. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren und nach und nach die Eier dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch dazugeben. Den Teig kräftig rühren, bis er locker und schaumig ist. Etwa ein Drittel des Teiges in eine Schüssel geben, den Kakao mit dem Zucker mischen und gut unter den abgenommenen Teig rühren. Eine Kranzform gut einfetten und etwa die Hälfte des weißen Teiges hineingeben. Darauf den dunklen Teig und dann den restlichen weißen Teig füllen. Eine Gabel spiralenförmig durch den ?Teig ziehen, so kommt die Marmorierung zustande. Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 60 Min. backen, auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Passend zu diesem Rezept