Kuvertüre + Schokolade

 

Zur Verarbeitung von Kuvertüre und Schokolade

5 von 1 Bewertung

Anleitungen

  1. Nutzen Sie zum Erwärmen der Kuvertüre ein Wasserbad: Erhitzen Sie dazu so viel Wasser in einem Topf, dass der Boden gut 2 cm bedeckt ist. Hängen Sie eine Edelstahlschüssel über dem Topf so ein, dass das
  2. Wasser den Boden der Edelstahlschüssel nicht berührt.
  3. Nehmen Sie das Wasserbad von der Herdplatte, bevor das Wasser kocht. Nun die Kuvertüre mit einem großen Messer sehr fein zerkleinern und die Hälfte davon in die Edelstahlschüssel geben. Die Kuvertüre unter Rühren auflösen. Dabei sollte die Kuvertüre eine Temperatur von 40 °C erreichen. Nun die restliche Kuvertüre unterrühren.
  4. In einem kalten Wasserbad (das heiße Wasser im Topf durch kaltes Wasser ersetzen) abkühlen lassen bis die Kuvertüre beginnt, wieder fest zu werden (unter 30 °C). Dann erneut auf maximal 33 °C erwärmen. Bei dieser Temperatur kann die Kuvertüre verarbeitet werden. Die Temperatur während der ganzen Verarbeitungszeit halten.
  5. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Kuvertüre gelangt, es lässt diese sofort unbrauchbar werden.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.