Gelbes Rindfleischcurry

Rezept für Gelbes Rindfleischcurry von Pfannen Harecker

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

1 Std.

Arbeitszeit

1 Std. 15 Min.

Ein Wokgericht mit Rinderbraten in gelber Currysoße, Kokosmilch, Fischsoße und frischen Cherrytomaten, garniert mit Erdnüssen.

Gericht: Fleischgericht, Hauptgericht
Länder & Regionen: Asien, Chinese, Indien, Thailand
Keyword: Rinderbraten in Curry, Rindercurry mit Kokosmilch, Wokgericht mit Fleisch, Wokgericht mit Rindfleisch, Wokpfanne
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 580 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 500 g Rinderbraten
  • 400 ml Kokosmilch 1 Dose
  • 1 EL Currypaste gelb
  • 10 Knoblauchzehen klein
  • 2 EL Zucker braun
  • 3 EL Fischsauce
  • 10 Cherrytomaten
  • 2 EL Erdnüsse ungesalzen

Anleitungen

  1. Das Rindfleisch in ca. 1-2 cm dicke und 4 cm lange Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und längs vierteln. Die Kokosmilch zusammen mit der Currypaste in einem Harecker Wok (Artikel Nr.1550) erhitzen. Das Rindfleisch mit dem Knoblauch dazugeben und zugedeckt ca. eine Stunde köcheln lassen. Die Cherrytomaten dazugeben und drei Minuten bei schwacher Hitze mitköcheln lassen. Alles mit der Fischsauce und dem braunen Zucker abschmecken. Vor dem Servieren mit den Erdnüssen bestreuen.

  2. Dazu reichen Sie am besten Reis. Guten Appetit

Visits: 54

0 Kommentare zu “Gelbes Rindfleischcurry

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert