Tagliata auf Rucola

Tagliata auf Rucola – Ein Genuss für Fleischliebhaber

Fleischgenuss in Perfektion

Tagliata auf Rucola ist ein klassisches italienisches Gericht, das die Geschmacksknospen verwöhnt. Für die Tagliata verwenden wir zartes Hüftsteak, das entweder nach der 2-2-1 Methode in der Pfanne scharf angebraten oder Sous-vide gegart und anschließend angebraten wird. Beide Zubereitungsmethoden garantieren ein saftiges und perfekt gegartes Steak.

Die Zubereitung von Tagliata auf Rucola

Bei der Zubereitung der Tagliata steht die Qualität des Fleisches im Vordergrund. Nachdem das Hüftsteak vorbereitet wurde, wird es entweder in der Pfanne oder mit einem Sous-vide-Stick gegart und dann gebraten. Anschließend wird es in dünne Scheiben geschnitten und auf einem Bett aus frischem Rucola angerichtet.

Geschmacksexplosion auf dem Teller

Die Kombination aus zartem Fleisch und würzigem Rucola sorgt für eine Geschmacksexplosion auf dem Teller. Verfeinere die Tagliata mit einer kleinen Portion Balsamico-Creme, sie verleiht dem Gericht eine angenehme Süße. Gehobelte Parmesanspäne runden das Geschmackserlebnis ab und sorgen für eine leichte Würze.

Das Turbo Schäler Set
Der Turbo Schäler eignet sich perfekt zum hobeln von Parmesan. Ein Schäler der in keiner Küche als Küchenhelfer fehlen darf.

Flexibilität in der Zubereitung

Ob traditionell in der Pfanne angebraten oder im Sous-vide gegart, das Ergebnis ist stets ein Gaumenschmaus. Durch die Verwendung hochwertiger Zutaten wird die Tagliata zu einem echten Genusserlebnis.

Die richtige Pfanne für Tagliata
Wir empfehlen dir zum Braten eine kleine Pfanne. Unsere Pfannen aus unserem Pfannen Shop haben die perfekte Hitzeverteilung für das perfekte Steak.

Perfekt für besondere Anlässe

Tagliata auf Rucola eignet sich perfekt für besondere Anlässe oder gemütliche Abende zu Hause. Das Gericht ist schnell zubereitet und hat bestimmt einen bleibenden Eindruck bei Gästen oder der Familie.

Tagliata auf Rucola ist ein köstliches Gericht, das Liebhaber von Fleisch und Genießer begeistert. Mit zartem Hüftsteak, frischem Rucola und den Zutaten ist die Tagliata eine wahre Freude. Probiere es aus und erlebe die köstliche Welt der italienischen Küche!

Tagliata auf Rucola

Vorbereitungszeit

10 Min.

Zubereitungszeit

10 Min.

Tagliata auf Rucola als frische und dennoch herzhafte Vorspeise oder als Hauptgang.

Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Länder & Regionen: Mediterran
Keyword: Tagliata
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Hüftsteak
  • 1 Bund Rucola
  • 50 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Balsamico-Creme zum garnieren
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Das Hüftsteak auf Zimmertemperatur bringen und von beiden Seiten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl scharf anbraten und 5 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den gewaschenen Rucola auf eine Platte geben und den Parmesan grob hobeln. Das Hüftsteak in Scheiben schneiden und auf den Rucola geben. Etwas Salz und Pfeffer darüber geben und mit Balsamico-Creme und Parmesan garnieren und servieren.

Rezept-Anmerkungen

Als Beilage passt frisches Weißbrot.

Visits: 363

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert