Brotauflauf mit frischen Pilzen

Rezept Brotauflauf mit frischen Pilzen

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

45 Min.

Arbeitszeit

1 Std.

Ein schnelles Backofengericht mit selbstgemachten Weißbrot-Croutons, frischen Pilzen in Sahnesoße, garniert mit Petersilie

Gericht: Backofengericht, Hauptgericht
Länder & Regionen: Bayern, Deutsch, Österreich,
Keyword: Auflauf mit Pilzen, Brotauflauf mit Pilze
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 650 kcal
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 2 Eier
  • 300 g Weißbrot in Scheiben
  • 1 TL Salz, Pfeffer
  • 90 g Butter
  • 500 g Pilze (z.B. Pfifferlinge, Steinpilze, Champignons oder Maronen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 200 g Sahne
  • 1/8 l klare Brühe
  • 1/2 Bund Petersilie

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

  2. Die Weißbrotscheiben in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Erhitzen Sie eine Pfanne mit 60 g Butter und rösten die Weißbrotwürfel darin goldbraun.

  3. Die Petersilie waschen und fein hacken, bitte etwas zum garnieren aufheben. Die Zwiebel und Karotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und je nach Größe etwas kleiner schneiden.

  4. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Karotten- und Zwiebelwürfel andünsten, die Pilze zufügen und ca. 4-5 Minuten braten. 5 EL Sahne, die gehackte Petersilie und die Gewürze dazugeben, verrühren und vom Herd nehmen.

  5. In einer Auflaufform die Hälfte der Brotwürfel geben und mit der Hälfte der Brühe übergießen. Jetzt die Pilzmasse darauf verteilen dann die restlichen Weißbrotwürfel darüberstreuen und mit der restlichen Brühe übergießen. Die übriggebliebene Sahne mit den Eiern vermischen mit Salz und Pfeffer würzen und darübergießen.

  6. Das Ganze im vorgeheizten Backofen 30 -40 Minuten backen und abschließend mit Petersilie garnieren.

    Guten Appetit

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Passend zu diesem Beitrag