Rezept drucken / herunterladen

Ochsen-Rahmgulasch

Rezept für Ochsen-Rahmgulasch von Pfannen Harecker

Zutaten
  • 1,5 kg Ochsenschwanz (in 5 cm große Stücke)
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 1/4 ltr. Madeira (ersatzweise Portwein)
  • 1/4 Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 ltr. Rotwein
  • 3/4 ltr. Fleischbrühe
  • 200 g süße Sahne
  • 150 g Crème fraîche
  • evtl. etwas Butter
Zubereitung

Steinpilze in Madeira einweichen. Sellerie, Lauch und Karotten waschen und die Hälfte davon würfeln. Die Zwiebeln würfeln. Den Rest des Gemüses beiseite legen. Das Öl in einem großen Harecker- Bratentopf erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Gewürfeltes Gemüse mit den Zwiebeln dazugeben. Alles kurz rösten. Nun das Tomatenmark einrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Mit Rotwein ablöschen. Den Wein einkochen lassen. Die eingelegten Steinpilze und Madeira sowie die Fleischbrühe zum Fleisch hinzugeben und alles zugedeckt bei kleiner Stufe 2 bis 2 1/2 Stunden schmoren lassen. Das restliche Gemüse in feine Streifen schneiden. Nach Ablauf der Garzeit den Ochsenschwanz aus dem Topf nehmen. Fond durch ein Sieb in einen Harecker- Topf drücken, mit der süßen Sahne, 100 g Crème fraîche aufgießen und aufkochen. Die Soße würzen und 5 Minuten einköcheln lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen. In gleichgroße Stücke würfeln und in die Soße geben, darin erhitzen. Als Abschluss die Gemüsestreifen in einer Harecker- Pfanne bei mittlerer Hitze in Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gulasch mit Gemüse und übriger Crème fraîche anrichten. Hoffentlich haben Sie noch etwas von dem Rotwein, denn der passt hervorragend zu diesem Essen.


Passend zu diesem Rezept

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden