Reis – Tofu Wok

Rezept für Reis-Tofu-Wok

Vorbereitungszeit

15 Min.

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

30 Min.
5 von 1 Bewertung

Zutaten

  • 300 g Langkornreis
  • Salz , Pfeffer
  • 200 g Tofu
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Ingwer
  • 4 EL Öl
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Karotten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 Glas Babymaiskolben
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Sojasoße

Anleitungen

  1. Reis nach Packungsanweisung kochen. Tofu in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken. 2 EL Öl in einem Wok erhitzen und darin Tofu, Ingwer und Knoblauch braten, solange bis der Tofu schön braun ist. Paprika waschen, entkernen und auch in Streifen schneiden. Möhren schälen und raspeln. Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Erbsen antauen und Maiskolben abtropfen lassen. Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. 2 EL Öl im Wok erhitzen und Reis anbraten. Das Gemüse zugeben, untermengen und einige Minuten mitbraten. Tofu, Kerne und Lauchzwiebel hinzugeben und durchmischen. Sambal Oelek, Sojasoße mit der Brühe verrühren und mit Pfeffer würzen. Soße in den Wok geben und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gib deine Bewertung ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.