Gerichte mit Fisch

Rezepte für Gerichte mit Fisch

Zu früheren Zeiten hieß es, Freitag ist "Fischtag". Man ist "Fisch verliebt" und genießt bodenständige Klassiker oder ganz raffinierte Kreationen. Heute isst man Fisch, wann immer man darauf Lust hat, zumal er einer gesunden Ernährung sehr zuträglich ist, und es gibt viele Rezepte für Gerichte mit Fisch. Denn Fisch ist kalorienarm, reich an Omega-3-Säuren und gut verdaulich. Er kommt dem gesunden Lebensgefühl, welches geprägt ist von Fitness- und Wellness-Aktivitäten, sehr entgegen. Deshalb sollte man ihn auch so oft wie möglich genießen...

Apropos Genießen? Viele Rezepte für Gerichte mit Fisch überraschen immer wieder durch ihre Vielfältigkeit. Früher wurde Fisch häufig als typisches Arme-Leute-Essen abgetan, heute erreichen die Rezepte Gourmet-Qualität. Längst ist es nicht mehr nur die gebratene oder gekochte Version, sondern er bereichert in vielen Variationen unseren Speiseplan, und besonders Rezepte für Gerichte mit Fisch stehen hoch im Kurs. Dabei geht die Reise rund um den Erdball, und Rezepte mit indischem Touch nehmen eine Favoritenrolle ein. Anlass genug, einmal in der indischen Küche zu "stöbern" und Fisch, Curry und Co. auf den Tisch zu bringen. Ein schmackhaftes Fischgericht und dazu ein Glas trockenen, kühlen Wein - was braucht man mehr?

Die Indische Küche ist eine vielseitige Küche und hat viele Rezepte für Gerichte mit Fisch. Duftende Gewürze stehen hier hoch im Kurs und bereichern durch eine gewisse Exotik die Rezepte. "Fisch indisch" ist eine gelungene Kombination, die man unbedingt probieren sollte und hier geht es zum Rezept: Chartreuse auf indischer Safransauce mit Wirsingbällchen für 4 Personen

Man benötigt für die Chartreuse: 4 Filets á 50g vom Wels, Lachs, Zander und Steinbeißer, 4 Jacobsmuscheln und 4 Garnelen
Für die Sauce: 500 ml Fischfond, 1 cl Wermut, 1 Msp. ind. Safran, 3 cl Weißwein, 4 cl Sahne, 10 g Butter
Für die Wirsingbällchen: 8 Wirsingblätter, 200 g Reis gekocht, 2 Schalotten, 20 g Butter, 8 Stängel Schnittlauch
Für das Gemüse: 250 g Zuckerschoten, 5 cl Gemüsebrühe, 10 g Butter sowie Zucker und Salz
Los geht es: Mit Hilfe einer 10 cm-Durchmesser Ausstechform die Filets einsetzen. In die Mitte die Jacobsmuschel auf die geputzte Garnele setzen. Die 4 Chartreuses mit Salz und Zitrone würzen und im Fond aus Weißwein, Wermut und Gemüsebrühe ca. 8 Minuten dämpfen. Anschließend den Reis bissfest kochen, Schalotten putzen und fein würfeln. Die Butter in eine Pfanne geben, Reis zugeben und 2 Min. köcheln lassen. Nun die geputzten Zuckerschoten in Gemüsefond, Butter und Salz glasieren. Anschließend den Strunk der gekochten Wirsingblätter entfernen und mit einem EL Reis füllen, dann den Wirsing zu kleinen Säckchen binden und 3 Min. mitdämpfen. Zum Schluss für die Sauce den Fischfond, Wermut und Weißwein reduzieren, den indischen Safran zugeben, abschmecken, mit Sahne und Butter aufmontieren, sodass die Sauce eine schöne Schaumkrone bildet.

Hier finden Sie eine Auswahl von leckeren Fisch Gerichten. Wählen Sie in der Navigation Ihren Favoriten aus.

Guten Appetit!