Rezept drucken / herunterladen

Auberginen mit Hackfleisch gefüllt

Rezept für Auberginen mit Hackfleisch gefüllt von Pfannen Harecker

Zutaten
  • 4 Auberginen
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Semmel vom Vortag
  • 1 EL Tomatenmark
  • 5 EL Parmesan
  • 1 Ei
  • 50 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Dose Tomaten (850ml.)
  • 1 TL Gemüsebrühe (Instant)
Zubereitung

Backofen auf 175° Umluft vorheizen. Auberginen waschen, trocknen und halbieren. An der Schnittseite längs einschneiden mit der Schnittfläche auf ein geöltes Backblech legen und für ca. 20-30 Minuten backen. Zwiebeln fein würfeln und in Öl andünsten. Semmel im Wasser einweichen. Zu den Zwiebeln Tomatenmark geben, verrühren und mit anschwitzen. Tomaten aus der Dosen zerdrücken mit Saft und 150 ml. Wasser zugeben und aufkochen, dann den Tl. Gemüsebrühe einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen ca. 5 Minuten köcheln lassen. Oregano waschen und fein hacken etwas zum dekorieren aufheben Semmeln gut ausdrücken und zum Hackfleisch geben. Ei, Zwiebeln, Oregano und Gewürze zugeben und alles verkneten. Bräter einölen und Auberginen nun mit der Schnittfläche nach oben in den Bräter legen. Fruchtfleisch am besten mit 2 Esslöffeln zur Seite drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Füllen Sie nun die Hackfleischmasse in die Öffnung, und füllen den Bräter mit der Tomatensoße mit Parmesan bestreuen und im Backofen ca. 50 Minuten backen. Mit Oregano garnieren- Fertig.


Passend zu diesem Rezept

Guss-Bratraine - 24,5 x 34,5cm
Bratraine - 22 x 30 cm Auflaufform nur für den Backofen
Bratraine - 35 x 25 cm Auflaufform nur für den Backofen